Das Kastel im Kanondalen auf Bornholm

Am südlichen Stadtrand von Rønne, unweit des alten militärischen Übungsgeländes Galløkken, liegt das Kastell, das zusammen mit den dazugehörenden Nebengebäuden und dem Kanondalen den Rahmen für das Verteidigungsmuseum bilden. Es ist gleichzeitig der letzte guterhaltene Rest der Pläne, Rønne zu einer Festungsstadt umzubauen. Im Kanondalen sind Kanonen aufgestellt, die über die eingedämmte Hafenumgebung hinausragen.

Die Festungsarbeiten wurden im Jahr 1679 begonnen und endeten 1684. Die ganze Stadt war mit Wällen und Gräben verschlungen.
Im Südwesten der Festung errichtete man eine geschlossene Bastion mit einem Turm in der Mitte.
Das oberste Stockwerk war mit 10 großen Kanonen bestückt.

Kastel_1.jpg
kastellet_bornholm_plan.jpg

Arsenalvej 8
3700 Rønne
Tlf: 56 95 65 83

Hjemmeside: www.formus.dk




 Brændesgårdshaven   Bæla  Bornholm Rundt Marchen  Lyngholt Familie Camping
Bornholmsk Ordbog giver adgang til bornholmske glossarer
28.01.2023 - Spruch des Tages: Manche Menschen fahren so langsam, die werden nicht geblitzt, sondern gemalt.


gerade 108 Besucher online.