Oestermarie1.JPG
Oestermarie2.JPG
Oestermarie3.JPG
Oestermarie4.JPG

Østermarie kirke - Østermarie Kirche

Sct. Maria Kirche udi Øster Marker-Sogn
Diese Kirchenruine wurde Ende des 12. Jahrhunderts errichtet. Anfang 1885 begann man mit dem Niederriß der alten Kirche der aber 1890 gestoppt wurde.Die Ruine steht nun unter Denkmalschutz.
Østermarie kirche

Østermarie Kirche wurde 1891 erbaut und übernahm die Funktionen der alten Kirche.
Architekt war Andreas Clemmensen die Kirche wurde mit 2 Seitenarmen errichtet wodurch im Grundriß eine Kreutzform erreicht wurde. Die Kirchen ist aus Quadern von Paradisgranit erbaut.
Der Altar ist sehr eigenartig und beinhaltet eine Kerzenreihe mit sieben Kerzen. An der Kanzel sind verschiedene Felder mit Christus und Bruchstücke aus der Bibel dargestellt. Der Taufstein ist aus Kalksandstein und stammt aus Gotland.




 Brændesgårdshaven  Lyngholt Familie Camping  Aspesgårdsskoven Ferielejlighed Søanneks 1 
Bornholmsk Ordbog giver adgang til bornholmske glossarer
19.05.2024 - Spruch des Tages: Kein Pilz ist klein genug, um nicht auch ein Glückspilz zu sein.


gerade 158 Besucher online.