Sct. Ols Kirche Rundkirche fahn_dk.gif (859 Byte)

 

klokketaarn.jpg (5994 bytes) kirken.jpg (11038 bytes) mindesten.jpg (5985 bytes)

Ein feste Burg
Angefangen wurde der Bau im 12. Jahrhundert
Wohl Mitte des 12. Jahrhunderts begann Mann mit dem Sammeln von Steinen
für eine neue Kirche hier an der höchsten Stelle der Gemeinde.
Hier fand man Wasserlöcher und eine steile Böschung,
die zu einer Seite eine natürliche Verteidigungslinie bildet.
In der Zeit bevor "Waldemar der Grosse" Rügen eroberte, 
wüteten die Wenden und andere Stämme in der Ostsee.
Ols Kirche war damit gleichzeitig als Verteidigungsanlage geplant.

 

kalkmaleri1.jpg (4399 bytes)
Kalkmalereien
alter.jpg (6881 bytes)
Altarbild
praedikestol.jpg (5353 bytes)
Kanzel

dobefont.jpg (4658 bytes)

Taufstein

Auch der Taufstein war zu einem Zeitpunkt ausrangiert worden und diente auf einem Hof als Futtertrog!
Er trägt noch immer Spuren von Farbe aus der Wikingerzeit.

 

Eine Kirche, die benutzt wird.

Die Kirche ist nicht nur Kulturgeschichte und erinnert an vergangene und unruhige Zeiten. In erster Linie ist sie Kirche, die an allen Sonn- und Feiertagen, zu Hochzeiten und Begräbnissen von der Gemeinde benutzt wird.

Wir heißen unsere Gäste herzlich willkommen zu unseren Gottesdiensten!.

 

 

Beskrivelserne er udsnit fra Folderen:
Sct. Ols Kirke  - et forsvarsværk og en kirke.
med tilladelse af forfatteren: Sognepræst Peter Aage Bak
Folderen kan erhverves i Kirken

 

 

Zurück


 

Startseite Bornholm.net

Startsiden til Bornholmerguiden.dk