Ein echtes bornholmer Produkt - "Granit".

Bornholm ist vor allem eine Klippeninsel und der Granit ist ihr eigentliches Rückrad . 

Man findet den Granit auf fast ganz Bornholm verteilt, nur im südlichen Teil wird der Granit, welcher ca. 1,7 Millionen Jahre alt ist, von dem viel jüngerem Sandstein abgelöst (Nur ca. 550 Millionen Jahre.)
Granit und Sandstein bilden darum auch die Basis für eine umfassende Steinindustrie und hier steht besonders  "Der vereinigte Granitbruch" (DFG) an führender Stelle.  

Charakteristisch für Bornholm sind die verschiedenen Farben des Granits. Die großen Variationen , von Nord bis Südbornholm von Ost bis West usw....  
Hier die häufigsten Granittypen.

Der blaue Rønne - Granit wird im allgemeinen als Wegematerial gebraucht und und ist im übrigen einer der härtesten in Europa.

 

Auf der Weltausstellung ( "Expo 2000 ") in Hannover wird der Fußboden im "Dänischen Haus" aus diesem Granit sein.  

Betrachten Sie auch den dunkelgrauen "Paradies - Granit welcher sich gut zu Fensterbänken verarbeiten lässt, unter anderem wegen der roten Flammen, welche besonders hübsche Muster bilden. 

Die roten Granittypen sind am häufigsten besonders in Nordbornholm zu finden.

Man findet auf Bornholm Granit für jeden Geschmack!

 

Nicht zuletzt hier noch der " Nexø - Sandstein " welcher unter anderem bei der Renovierung der Der Freiheitsstatue in Koppenhagen verwendet wurde!

Hier sehen Sie noch eine Übersicht der die verschiedenen Steinbrüche von Bornholm.

 

  • 1. Moseløkke
  • 2. Paradisbakkerne
  • 3. Helletsgård
  • 4. Nexø sandsten
  • 5. Segen
  • 6. Blå Rønne, Klippeløkken

 

 

Eingesendet von Jeanne Cordua
Übesetzung